AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese AGB sind für alle Dienstleistungs- und Warengeschäfte, die mit uns abgeschlossen werden, gültig.

Angebot und Beratung
Für in Schriftform ergangene Angebote, Übereinkünfte und Informationen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Umfang der Schädlingsbekämpfung / Nachbehandlung
Eine vollkommende Beseitigung des Schädlingsbefalls kann trotz sach- und fachgerechter Schädlingsbekämpfung nicht gewährleistet werden. Bei bestimmten Schädlingen besteht zur sach- und fachgerechten Beseitigung des Schädlingsbefalls die Notwendigkeit, Nachbehandlungen durchzuführen. Die Kosten von Nachbehandlungen sind vom Auftraggeber zu tragen.

Lieferung, Lieferungsrisiken
Das Lieferrisiko liegt auf Seiten des Auftragnehmers oder ggf. eines eingeschalteten dritten Dienstleisters. Bei hier von abweichender Liefervereinbarung mit dem Käufer kann das Risiko auf denselben übergehen. Produkthaftung, Mängel
Ist dies nicht ausdrücklich anders vereinbart, gelten für die Produkthaftung und ggf. Mängel die gesetzlichen Bestimmungen. Abbildungen in unseren Prospekten oder Informationsbroschüren können geringfügig von der natürlichen Beschaffenheit der Waren und Produkte abweichen und sind kein Anlass zur Beanstandung.

Eigentumsvorbehalt und Zahlung
Ausgelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Calmund & Riemer GmbH. Rechnungen sind mit Erhalt ohne Abzug fällig. Sofern in der Rechnung kein Zahlungsziel vereinbart ist, tritt Verzug spätestens 30 Tage nach Erhalt der Rechnung ein.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit nicht anders schriftlich vereinbart, Duisburg und die dortige zuständige Gerichtsbarkeit.

Salvatorische Klausel
Sollen einzelne in diesen AGB angegebenen Bestimmungen unwirksam sein, so sind die übrigen davon nicht betroffen. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt die Klausel, mit der der gewollte Zweck am nächsten verbunden ist. Im Falle des Zweifels, gelten die gesetzlichen Regelungen.